KFZ-Versicherungen im Vergleich
Bis zu 800 € im Jahr einsparen !

Billige KFZ-Versicherungen – Ihre Vorteile:

Blog


Vollkasko bei Finanzierung ein Muss

Fast zwei Drittel aller Autos, die in Deutschland zugelassen sind, wurden finanziert. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Kredit oder Leasing handelt, Fakt ist, das Auto läuft mit fremdem Geld. Das Risiko des Autohalters in diesem Fall ist offenkundig. Verursacht er einen Unfall und sein Wagen ist Totalschaden, hat er zwar kein Fahrzeug mehr, muss aber nach wie vor das Darlehen zurückzahlen. Die einzige Möglichkeit, die besteht, dieses Risiko zu vermeiden, ist eine Vollkaskoversicherung. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Wagen neu ist oder nur 5.000 Euro kostete.

Deutliche Preisunterschiede bei der Vollkasko

Ein Autokäufer, der mithilfe des Kreditportals Kredittestsieger.org das günstigste Darlehen gefunden hat, weiß um die Vorzüge von Internetvergleichen. Was für Autokredite gilt, gilt auch für Autoversicherungen. Aus diesem Grund macht es durchaus Sinn, genauso viel Zeit in die Suche nach der richtigen Versicherung zu investieren, wie für die Suche nach dem am besten geeigneten Kredit. Für die Auswahl der Versicherung sind zwar ein paar Eingaben mehr notwendig als für die Wahl des Darlehensgebers, am Ende rechnet sich dieser zeitliche Aufwand von wenigen Minuten aber allemal. Wer bislang bei einem Serviceversicherer Kunde war, wird mit Interesse feststellen, wie groß das Einsparpotenzial bei einem Onlineabschluss ist. Zahlreiche Versicherungsunternehmen bieten heute spezielle Onlinetarife an, die deutlich günstiger sind, als beim Abschluss in der Agentur vor Ort. Versicherungsnehmer müssen sich jedoch darauf einstellen, dass bei einem Onlinetarif nicht unbedingt eine persönliche Beratung erfolgt, sondern der gesamte Schriftwechsel nur per E-Mail erfolgt. Hier haben die klassischen Direktversicherer einen deutlichen Vorteil. Für sie war die telefonische Beratung schon immer das A und O, auch zu Zeiten, als es noch kein Internet gab.

Unterschiedliche Tarifvarianten beachten

Die Zeiten, in denen es einen KFZ-Tarif pro Versicherer gab, gehören lange der Vergangenheit an. Die Gesellschaften bieten heute in der Regel drei Tarifvarianten, die auf Namen wie „Standard“, „Klassik“ oder „Komfort“ lauten. In der Haftpflicht gibt es kaum Unterschiede, in der Kasko jedoch einschneidende Differenzen. Gerade wer ein fabrikneues Auto finanziert hat, sollte darauf achten, dass der Neuwert möglichst lange ersetzt wird. Die Bandbreite reicht bei der Neuwertklausel von sechs Monaten bis hin zu zwei Jahren. In der Teilkasko waren bis vor wenigen Jahren nur sogenannte Haarwildschäden versichert. In den Komforttarifen wurde diese Klausel jedoch auf Tierschäden generell, also beispielsweise auch durch einen Zusammenstoß mit einem Hund, erweitert. Es lohnt sich also, das Bedingungswerk und die Tarifvarianten genau zu vergleichen, um den optimalen Schutz zu finden.

Datum: 13.03.2014


Kurzzeitkennzeichen für die Autoüberführung

In Zeiten, in denen das Internet für praktisch jeden 24 Stunden am Tag zugänglich ist, haben sich auch viele Gewohnheiten beim An- und Verkauf geändert. Besonders bei Gebrauchtwaren ist deutlich spüren, das stationäre Händler immer weniger direkt frequentiert werden. Wer einen guten Gebrauchtwagen sucht, hat dafür bereits im Hinterkopf Marke und Budget zurechtgelegt. Die Suche nach dem gewünschten Automobil gestaltet sich dann oft mit nur wenigen Mausklicks am Tag oder zum Abend bis zur Nacht. Immer mehr Portale bieten dazu einen Zugang. Kaum noch zählbare Offerten von Händlern und Verbrauchern für alle Klassen und Preise sind mit einer einfachen Bedienführung und Suchmöglichkeiten praktisch zum Greifen nah. Die alten Zeiten, in denen Interessenten von Händler zu Händler wanderten, sind längst vorbei. Heute ist der Gebrauchtwagenkauf längst zu einer überregionalen Suche geworden. Viele Käufer sind bereit, sofern das Angebot verlockt, auch 200 Kilometer oder in Einzelfällen sogar mehr zu fahren. Immerhin begrenzen sich günstige Angebote nicht mehr auf eine rein regionale Suche.

Auch der Gebrauchtwagenkauf im angrenzenden Ausland ist längst zur Gewohnheit geworden. Wichtigster Maßstab dabei jeweils: Der Preis muss stimmen. Mittlerweile spielt es auch kaum noch eine Rolle, ob der Wagen von privat oder einem Händler gekauft wird. Dennoch sollte im Voraus bereits durchgeplant werden, wie der Transport erfolgt. Grundsätzlich sollte der Kauf von Privat aber nicht einfach planlos erfolgen. Auch beim Gebrauchtwagenkauf sind einige Sachen zu beachten. Es empfiehlt sich immer, eine Werkstatt zur Prüfung vor dem Kaufvertrag aufzusuchen.

Viele Wege führen zum Ziel

Ist der Kauf erst einmal besiegelt muss nur noch das Prachtexemplar an den neuen Zielort gebracht werden. Hierfür kann das Angebot der Bahn genutzt werden, die überall in Deutschland Strecken für den Autozug eingerichtet hat, oder auch Dienstleister, die den Wagen sicher zum Wohnort bringen. Beides erweist sich jedoch häufig als eine teure Alternative, die bei einem Gebrauchtwagen selten lohnt. In der Regel macht es Sinn, wenn die Zeit vorhanden ist, das Auto selbst zu überführen. Wer sich dabei innert den Grenzen von Deutschland bewegt, kann dafür einfach ein Kurzzeitkennzeichen erhalten.

Kurzzeitkennzeichen als optimale Wahl

Für die Überführung innert Deutschlands kann ein Kurzzeitkennzeichen genutzt werden. Die grüne Karte ist dafür nicht erforderlich. Früher wurde das Kurzzeitkennzeichen auch als Überführungs- oder Rotes Kennzeichen bezeichnet. Ab Zulassung ist dieses maximal 5 Tage gültig. Wobei die Gültigkeit individuell von 1 bis zu 5 Tagen festgelegt werden kann. Mit zum Kennzeichen gehört auch eine Kfz-Versicherung (Haftpflicht Versicherung).

Nutzungsmöglichkeiten unbedingt beachten
Zu beachten ist aber, dass die Nutzung eines Kurzzeitkennzeichens mit der Kfz-Haftpflichtversicherung nur in praktisch 2 Punkten erlaubt ist. Zu einem für die normale Überführung und zum anderen darf das Kennzeichen für eine Testfahrt oder eine Fahrt zu einem Gutachter genutzt werden. Für eine reine Spaß-Fahrt jedoch ist es nicht zulässig. In diesem Fall kann es zum Entfall der Kfz-Versicherung kommen. Abgeschlossen kann dabei übrigens nur eine Haftpflicht-Versicherung, die auf Wunsch nach Ablauf in einen regulären Vertrag übergehen kann. Weitere Autoversicherungen (Teil-, Vollkasko, etc.) können mit einem Kurzzeitkennzeichen nicht abgeschlossen werden. Der Versicherungsnachweis erfolgt bei diesem Kennzeichen elektronisch, mittels einer eVB (elektronischer Versicherungsnachweis). Bequem kann das Kurzzeitkennzeichen über das Internet bestellt werden. Innert 24 – 48 Stunden wird es mit dem Postboten angeliefert und muss nur noch vom neuen Besitzer angebracht werden. Nach Ablauf der Gültigkeit kann es dann einfach im Hausmüll entsorgt werden.

Kredite immer öfters für den Kauf

Interessant ist übrigens auch, dass für den Gebrauchtwagenkauf gerne ein Kredit in Anspruch genommen wird. Das funktioniert mittlerweile auch gut bei Käufen über private Personen. Selbst der Dispo wird dafür gerne einmal genutzt, selbst wenn das Thema Wucherzinsen dabei immer Gedanklich eine Rolle spielt.

Die Kosten für das Kurzzeitkennzeichen

Wer dieses im Internet bestellt, spart sich nicht nur Ärger, sondern auch lange Wartezeit. In der Regel kostet es um die 40 Euro. Wird dafür eine grüne Karte (für die Überführung in Europa) gewünscht, erhöhen sich die Kosten meisten um 1 – 2 Euro. Im letzten Fall sollte aber bedacht werden, dass es bei der Nutzung in Europa durchaus zu großen Schwierigkeiten kommen kann, auch wenn dieses eine EU-Regelung eigentlich ausschließen sollte.

Datum: 13.03.2014


Autos im Internet Ausschreiben – oder doch Autoankauf

Es gibt so einige Optionen für private Autoverkäufer, um im Internet Fahrzeuge zu verkaufen. Darunter weit bekannt sind Online-Gebrauchtwagen Börsen, bei vielen können kostenlos eine oder unbegrenzt online Anzeigen erstellt werden. Diese werden nach einer Anzeigenprüfung in den meisten fällen auch umgehend freigeschaltet.

Richtig Erfolg hat man mit so einer Anzeige im Web nicht. Eine Fahrzeug Anzeige geht oft unter mit Tausenden von anderen Anzeigen, die täglich geschalten werden von professionellen Autohändlern und Autohäusern. Langes Warten kann nervig werden, vor allem wenn das Bargeld dringend benötigt wird, um anders zu bezahlen oder auch um neue Investition zu erhalten für das nächste Auto.

Um dem ganzem einen Schwung zu geben, gibt es auch professionelle Gebrauchtwagen Börsen, die auch Millionen Besucher haben durch effiziente Werbemaßnahmen im Internet. Somit ist hier auch ein Fahrzeug Eintrag/Anzeige verständlicherweise kostenpflichtig. Die Chance hier ein Auto umgehend zu verkaufen, ist um einiges wahrscheinlicher – dies aber auch nur wenn das Auto einen Top günstigen Verkaufspreis vorzuweisen hat. Natürlich verkaufen im ersten Aspekt, die Fahrzeug Bilder, diese müssen professionell gemacht werden – also es muss alles irgendwie zusammenpassen damit ein schneller Autoverkauf voran getrieben werden über das Internet.

Hat man jedoch keine Zeit für all diese Einzelheiten, gibt es noch andere Lösungen Fahrzeuge im Internet zu Verkaufen, und dies am selben Tag noch!

Option Autoankauf – auch im Internet

Autoankauf Seven

Am gleichen Tag ein Auto zu verkaufen, ist auch möglich per Autoankauf. Autoankaufstellen gibt es sicherlich in fast jedem größerem Ort. Man bekommt sicher nicht gerade den besten Preis, wenn einer sein Fahrzeug beim erst besten Autoankauf ab gibt. Und unendlich viele Autoankauf Stellen abfahren, das wird auch nicht alles an einem Tag passieren können.

Dazu im Google Autoankauf einTippen, und die Autoankauf Dienstleister anfragen. Zu meist haben solche online Autoankaufs, ein online Formular diese kann unverbindlich ausgefüllt werden, und auf ein Angebot warten, das geht in der Regel 20min bis sich der Autoankauf mit einem Angebot meldet. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit direkt zu Telefonieren, um ein Autoankauf Beratung zu erhalten, in den meisten fällen ist es dem Autoankauf sowieso lieber per Telefon.

Auch Fahrzeuge für den Export Handel werden aufgekauft, beispielsweise für Autoentsorgung müsste man noch Geld dafür bezahlen, bei Autoexport Ankauf via Autoankauf Stelle bekommt man sogar noch Geld! Dann auch Ankauf von Unfallwagen, Motorschaden wie auch Fahrzeuge mit Getriebeschaden und und und …

Es gibt noch einige Vorteile, die Autohänder vorweisen, bei Bedarf einfach selber solche Autoankauf Seiten aufsuchen und einlesen.

Datum: 28.02.2013


Wirtschaftsmagazin Projekt-In.de

Wer eine Kfz-Versicherung abschließen möchte wird im Vorfeld zunächst auf den Preis achten, den er jährlich zu bezahlen hat. Sinnvoll hierfür ist stets ein Vergleich der Anbieter, der problemlos über das Internet erfolgen kann. Doch es bestehen durchaus noch andere Punkte, die ebenfalls in den Fokus vor einem Abschluss fallen sollten. Preislich ist hierbei natürlich auch das eigene Nutzverhalten ein konkreter Ansatz. Viele Anbieter bei der Kfz-Versicherung gewähren heute sehr unterschiedliche Zusatzrabatte. Wer sein Fahrzeug in einer Garage unterstellt oder den Personenkreis zur Nutzung beschränkt, wird in der Regel mit attraktiven Zusatzrabatten belohnt.

Schadensfreiheitsrabatt vererben
Ein ganz wichtiger Ansatzpunkt ist neben den Rabatten vor allem die Schadensfreiheitsklasse. Diese ist zum größten Teil ausschlaggebend für den jährlichen Rechnungsbetrag. So hat sich auch das Wirtschaftsmagazin Projekt-In.de mit diesem Punkt beschäftigt und angeführt, dass die Schadensfreiheitsklasse auch zu bestimmten Prozentteilen vererbt werden kann. Das wäre zum Beispiel dann der Fall, wenn der Großvater sich entscheidet, sein weiteres Leben nur noch als Fußgänger zu verbringen. So könnte er den bereits erworbenen Schadensfreiheitsrabatt einfach auf ein Familienmitglied vererben. Jedoch nur zu dem Anteil, wie der Beerbte seit Erhalt des Führerscheins selbst hätte bekommen können.

Kfz-Versicherung – Zahlrhythmus gut wählen und sparen

Auf den ersten Blick erscheint es verlockend, den Policen Beitrag einfach monatlich oder im Quartal zu bezahlen. Doch wer darauf einen näheren Blick wirft, erkennt schnell, dass dafür Zusatzkosten anfallen. Wer direkt jährlich den Rechnungsbeitrag begleicht, spart so alleine bis zu 5 Prozent.

Auf die Deckungssumme achten
Sparen bedeutet aber nicht nur, möglichst wenig in der Kfz-Versicherung zu bezahlen. Sondern auch einzelne Vertragsdetails so auszuwählen, dass der Versicherte bei einem Unfall gut geschützt ist. Hierbei gilt der erste Blick natürlich auf die Deckungssumme. Bei der Pflichtversicherung, also die Kfz-Haftplicht, betragen die Mindest-Deckungssummen derzeit folgende Höhen:

  • Maximal 7,5 Millionen Euro für Personenschäden
  • Maximal 1,12 Millionen Euro für Sachschäden
  • Maximal 50.000 Euro für Vermögensschäden.

Dabei sollten Sie beachten, dass diese Mindestsummen nur für Deutschland maßgebend sind. Begeben Sie sich beispielsweise in ein EU-Land, bleibt Ihre Haftpflichtversicherung zwar wirksam. Allerdings gelten dann die Höchstsummen im Fahrland.

Dennoch stellt sich aber die Frage, ob die obigen Deckungssummen tatsächlich ausreichend sind. Kommt es zu einem Unfall, können vor allem die Personenschäden schnell die Deckungssumme übersteigen. In einem solchen Fall zahlt Ihre Versicherung aber nur bis zur vereinbarten Deckungssumme. Übersteigt die Schadenssumme diese Höhe, ist der Versicherungsnehmer in vollem Umfang haftbar. Experten empfehlen deshalb, immer eine pauschale Deckungssumme von 50 oder sogar besser 100 Millionen Euro abzuschließen. Einige Versicherungsgesellschaften offerieren sogar bereits eine unbegrenzte Deckung.

Weitere Vertragsbestandteile

Häufig kann sich der Versicherungsnehmer für eine Werkstattbindung in der Kfz-Versicherung entscheiden. Sinn kann das durchaus machen. Einige Gesellschaften bieten im Gegenzug satte Rabatte bis zu 20 Prozent auf die Versicherungsprämie an. Gleichzeitig ist damit auch eine weitere Garantie bei einer Reparatur verbunden. Diese wird von der Kfz-Versicherung angeboten und beträgt in Durchschnitt um die 3 Jahre. Dennoch sollten die Risiken auch angesprochen werden. Diese lassen sich vor allem bei Leasing- und Neufahrzeugen vorfinden. Es kann passieren, dass die Hersteller oder Leasinganbieter Kulanzleistungen verwehren, wenn keine Vertragswerkstatt aufgesucht wird. Ebenso kann Ihre Kfz-Versicherung Leistungen kürzen, wenn Sie bei einer Werkstattbindung das Fahrzeug eigenmächtig in eine andere Werkstatt gebracht haben.

Zusätzlicher Schutz

Die Palette an weiteren Versicherungsleistungen bei der Kfz-Versicherung sind groß. Dennoch sollte hier genau Abgewogen werden, welche Zusatzabsicherungen wirklich Sinn machen und welche eigentlich nur zu einem Kostenanstieg führen. Nur durch ein individuelles Zusammenstellen der Versicherung kann der Vertragsnehmer ein Optimum beim Sparen und bei den Leistungen erhalten. Wer zum Beispiel einen Mietwagen im Ausland nutzt, wird mit der Mallorca Police gut beraten sein. Eine Insassen-Unfallversicherung hingegen braucht in der Regel kein Mensch. Diese erfreut sich zwar großer Beliebtheit (immerhin bestehen über 4 Millionen aktive Verträge), doch die Risiken sind praktisch immer schon anderweitig abgedeckt. Eine private Unfallversicherung ist daher sinnvoller und umfasst alle Punkte der Insassen-Unfallversicherung. Und das nicht nur bei Unfällen mit dem Auto, sondern auch im Haushalt, mit dem Fahrrad oder sogar beim Sport.

Datum: 20.02.2014


Günstiger Autokredit auf http://www.günstigerautokredit.net

Immer weniger Käufer eines neuen Fahrzeugs können dieses sofort vollständig finanzieren. Verständlich, denn selbst ein gut erhaltener Gebrauchtwagen kostet heute mind. 10.000 Euro. Somit ist ein günstiger Autokredit immer stärker gefragt. Auf GünstigerAutokredit.net finden Sie einen umfassenden Ratgeber und Autokredit-Vergleich, sowie Informationen über günstige Finanzierungsmöglichkeiten für Ihr neues Auto.

Hinzu kommt der allgemeine Wertewandel: während früher jahrelang gespart wurde, um sich den lang ersehnten Traumwagen zulegen zu können, locken heute vielfältige Modelle zur Kfz-Finanzierung. Der günstige Autokredit macht es möglich, das gewünschte Fahrzeug schon jetzt zu fahren und die vollständige Bezahlung einfach später durchzuführen. Noch moderner ist es das Fahrzeug erst gar nicht zu kaufen, sondern lediglich für einen gewissen Zeitraum im Rahmen des Leasings zu mieten und danach wieder an den Händler zurückgeben.

Umfassender Autokredit-Vergleich
Finden Sie einen günstigen Autokredit, der zu Ihren persönlichen Ansprüchen passt. Auszahlung sind sogar schon innerhalb von 24 Stunden möglich. Interessenten mit negativer Schufa kann es schwer sein, einen Autokredit zu erhalten. Die Website zeigt Möglichkeiten und Kreditanbieter auf.

Alternative Leasing
Erfahren Sie, welche Leasing-Modelle es gibt und ob diese sich für Sie lohnen. Insgesamt finden Sie hier eine kompakte Zusammenfassung, um einen günstigen Autokredit zu erhalten.

Datum: 19.02.2014


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (255 Stimmen, Durchschnitt: 4,99 von 5)
Loading...Loading...

Hinterlasse eine Antwort


weiter zu >>